Datenschutz

Daten­schutz­erklärung

I. Allgemein

Wir freuen uns sehr, dass Sie die Website der Hermann Bantleon GmbH, mit Sitz in der Blaubeurer Str. 32 in Ulm besuchen. Gerne weisen wir auf unser Impressum hin, indem Sie weitere Informationen zu unserer Gesellschaftsform finden.

Die Hermann Bantleon GmbH ist sehr an dem Schutz Ihrer persönlichen Rechte und Daten interessiert. Deshalb halten wir uns, bei der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten, strikt an die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und ähnlicher Verordnungen (z.B. BDSG).

Wir informieren Sie im Folgendem, in welchem Umfang und für welchem Zweck ihre Daten beim Nutzen unserer Webseite von uns verarbeitet werden. Auch wird Ihnen aufgezeigt, welche Rechte Sie zum Thema Datenschutz wahrnehmen können.

II. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 DS-GVO) erfolgt vor allem zur Erbringung und Vermittlung von Vertragsgeschäften, bzw. zu vorvertraglichen Maßnahmen.

Dies betrifft ausschließlich Ihre unternehmensspezifischen Kontaktdaten, sowie Daten aus Geschäftsprozessen, die wir zur Durchführung Ihrer Vorgänge benötigen (Einladung zu Fachveranstaltungen, Messen, Anfragen, Angebote, Lieferscheine, Rechnungen etc.)

  • Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO)

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten, u.a.:

  • Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z. B. SCHUFA) zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken
  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache
  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten
  • Videoüberwachungen dienen dem Schutz von Kunden und Mitarbeitern, der Wahrnehmung des Hausrechts, sowie der Sammlung von Beweismitteln bei Straftaten
  • Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit (z. B. Zutrittskontrollen);
  • Maßnahmen zur Sicherstellung des Hausrechts;
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten.

  • Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

  • Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DS-GVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e DS-GVO)

Zudem unterliegen die H. Bantleon GmbH diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (z. B. dem Steuergesetz). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören u.a. die Kreditwürdigkeitsprüfung, die Identitäts- und Altersprüfung, Betrugs- und Geldwäscheprävention, die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie die Bewertung und Steuerung von Risiken.

III. Cookies/Web-Tracking

Beim Besuch auf unserer Website werden Cookies (Textdateien) an Ihren Browser gesendet und auf Ihrer Festplatte gespeichert. Eine Löschung der Cookies über die Einstellungen ihres Browsers ist jederzeit möglich. Beachten Sie bitte, dass damit einzelne Funktionen nicht mehr genützt werden können. Die Cookies werden verwendet um Ihnen die Nutzung unserer Webseite möglichst einfach und effektiv zu ermöglichen.

Auf unserer Website sind Inhalte und Dienste von anderen Anbietern (u.a. Google, Youtube) eingebettet, die sich wiederum eigener Cookies und anderer Bausteine bedienen (nähere Erläuterungen folgen unten). Die Hermann Bantleon GmbH hat auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch diese Anbieter keinen Einfluss. Nähere Informationen dazu finden Sie auf den Websites der entsprechenden Anbieter. 

IV. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere externe Links zu den datenschutzrechtlichen Informationen zu Google Analytics finden Sie unter: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html allgemeine Datenschutzhinweise von Google unter: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

V. Verwendung von YouTube

Auf unserer Website sind Funktionen des Dienstes YouTube eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch YouTube, LLC 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066 USA. Weitere Informationen zu diesen Angeboten finden Sie sind in den Datenschutzrichtlinien von YouTube. YouTube verwendet Cookies unter anderem zur Erfassung zuverlässiger Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Weitere Details über den Einsatz von Cookies bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube.

VI. Datenübermittlung an Dritte

Zum Zwecke der Durchführung der im Geschäftszweck genannten Projekte findet eine Übermittlung an Dritte statt. Auskunft erhalten Sie über das Öffentliche Verfahrensverzeichnis.

VII. Schutz von Minderjährigen

Unsere Webseite richtet sich nicht an Minderjährige und wir erheben auch nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen. Sofern Personen unter 16 Jahren personenbezogene Daten an uns übermitteln, ist dies nur gestattet, sofern der Erziehungsberechtigte selbst eingewilligt hat oder der Einwilligung des Jugendlichen zugestimmt hat. Hierzu müssen uns gemäß Art. 8 Abs. 2 DSGVO die Kontaktdaten des Erziehungsberechtigten mitgeteilt werden, um uns von der Einwilligung bzw. der Zustimmung des Erziehungsberechtigten zu überzeugen. Diese Daten sowie die Daten des Minderjährigen werden dann entsprechend dieser Datenschutzerklärung verarbeitet.

Sofern wir feststellen, dass ein Minderjähriger unter 16 Jahren personenbezogene Daten an uns gesandt hat, ohne dass der Erziehungsberechtigte selbst eingewilligt oder der Einwilligung des Minderjährigen zugestimmt hat, werden wir die Daten umgehend löschen.

VIII. Datenübermittlung bei Kontaktaufnahme mittels Kontaktformular bzw. E-Mail

Die Daten, die Sie uns über das Kontaktformular, zukommen lassen, werden zum Zwecke der Kommunikation und des Datenaustauschs verarbeitet. Dabei werden sie dem Zweck entsprechend und im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

Folgende Daten werden abgerufen:

Pflichtfelder: Anliegen; Vorname; Nachname; Firma; Straße; PLZ; Ort; E-Mail; Anschreiben

Freiwillige Angaben: Land; Telefon

IX. Online-Bewerbungsverfahren

Es besteht für Sie die Möglichkeit sich bei uns elektronisch über das Online Bewerbungsformular zu bewerben:

https://www.bantleon.de/de/karriere/aktuelle-stellenangebote.html

Die Übertragung der durch Sie eingegebenen Daten sowie der mitgesendeten Dateianhänge erfolgt über eine gesicherte https-Verbindung. Ihre elektronischen Bewerbungsdaten werden von der jeweils zuständigen Personalabteilung entgegengenommen und lediglich an die für die jeweilige Stelle zuständige Fachabteilung bzw. an die mit der Abwicklung betrauten Personen weitergeleitet. Alle Beteiligten behandeln Ihre Bewerbungsunterlagen mit der gebotenen Sorgfalt und absoluter Vertraulichkeit. Mit dem Einsenden der Bewerbungsunterlagen durch Sie, stimmen Sie einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu.

Nach Abschluss des Bewerberauswahlverfahrens werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen noch für 3 Monate aufbewahren und danach löschen bzw. etwaige Kopien vernichten, sofern wir keinen Arbeitsvertrag mit Ihnen geschlossen haben. Sollten wir Ihre Bewerbungsunterlagen in unseren Talentpool aufnehmen, werden wir Sie dahingehend benachrichtigen. In der Benachrichtigung können Sie aktiv in die weitere Aufbewahrung Ihrer Unterlagen einwilligen. Falls Sie in die Aufbewahrung Ihrer Unterlagen einwilligen, werden diese für ein Jahr bei uns gespeichert. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie uns per E-Mail senden, unverschlüsselt an uns übertragen werden. Wir empfehlen daher den Gebrauch des Online-Bewerbungsprogramms.

X. Empfänger der Daten

Der Zugriff auf Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten beschränkt sich auf unsere Mitarbeiter, und der von uns beauftragten Dienstleister, die aufgrund ihrer Aufgabenstellung mit diesen personenbezogenen Daten umgehen müssen. Soweit Dritte Zugriff auf Ihre Daten erhalten, haben wir hierfür von Ihnen die Erlaubnis eingeholt oder es besteht hierfür eine gesetzliche Grundlage. Wir setzen zur Erbringung von Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten Dienstleister ein (unter anderem für das Hosting Ihrer Daten in einem sicheren Rechenzentrum, die Auslieferung von bestellten Waren, Versendung von Briefen oder E-Mails sowie die Pflege und Analyse von Datenbanken, zur Vernichtung von Dokumenten und Akten, so genannte Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO). Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich auf Weisung von uns und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben

XI. Übermittlung in Drittstaaten und Rechtsgrundlage

Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten erfolgt lediglich im Rahmen des Einsatzes von Google Analytics auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission zum EU-U.S.-Privacy Shield gemäß Art. 45 DSGVO. Und im Rahmen der Aktivierung der Youtube-Videos, sofern Sie eingewilligt haben gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Server einiger der von uns eingesetzten Dienstleister befinden sich in den USA und anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union. Unternehmen in diesen Ländern unterliegen einem Datenschutzgesetz, das allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist. Soweit Ihre Daten in einem Land verarbeitet werden, welches nicht über ein anerkannt hohes Datenschutzniveau wie die Europäische Union verfügt, erfolgt diese auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission zum EU-U.S.-Privacy Shield gemäß Art. 45 DSGVO bzw. des EU-Standardvertrags 2010 gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO i.V.m. mit dem Beschluss der EU-Kommission vom 05.02.2010 (2010/87/EU) bzw. gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.

XII. Datensicherheit

Wir unterhalten verschiedenste Sicherheitsmaßnahmen i.S.v. Art. 32 DSGVO (technische und organisatorische Maßnahmen) zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Für eine sichere Übertragung der Daten, die Sie uns zukommen lassen, bieten wir Ihnen auf unserer Webseite eine SSL/TLS-Verschlüsselung mit den aktuellen Verschlüsselungsprotokollen TLS v1.1. und TLS v1.2 an. Wir weisen darauf hin, dass die umfassende Verschlüsselung des Übertragungsweges ebenfalls von Ihrem Internetbrowser abhängt. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Internetbrowser auf dem aktuellen Stand zu halten, so dass sich automatisch die Verschlüsselung nach TLS v1.1. oder TLS v1.2 aufbaut, wenn Sie unsere Webseite aufrufen. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt der E-Mails kann unter Umständen von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen auf dem Postweg oder bei Bewerbungen mittels unseres Online Portals zukommen zu lassen.

XIII. Betroffenenrechte

Sie haben folgende Rechte:

1. Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit ganz oder teilweise widerrufen. Wir werden dann die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, nicht fortführen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

2. Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen (Art. 15 DSGVO), insbesondere über Folgendes: Verarbeitungszwecke; Kategorie der personenbezogenen Daten; Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden; geplante Speicherdauer; Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch; Bestehen eines Beschwerderechts; Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden; Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten.

3. Sie sind berechtigt, die unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogenen Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

4. Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Das gilt nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist, um das Recht auf freie Meinungsäußerung und Information auszuüben oder eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen oder soweit es aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO).

5. Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen (Art. 18 DSGVO), wenn

a) die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;

b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie deren Löschung ablehnen und Sie stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

c) wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigen, Sie jedoch die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;

d) Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

6. Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen (Art. 20 DSGVO).

7. Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren (Art. 77 DSGVO). In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes wenden.

 

XIV. Widerspruchsrechte

Selbst wenn die Datenverarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder berechtigter Drittinteressen erforderlich ist, können Sie der Verarbeitung widersprechen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO), soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 DSGVO). Für einen Widerspruch genügt eine E-Mail an datenschutz@bantleon.de.

 

XV. Verwendung von Social Plugins im Rahmen von Social Media

Wir verwenden zur Zeit keine Social Media Plugins.

XVI. Angaben Verantwortlicher

Firmenname & Rechtsform: H. Bantleon GmbH

Vertreter: Heribert Großmann
Anschrift: Blaubeurer Str. 32, 89077 Ulm

Kontaktdaten:

Hermann Bantleon GmbH
Blaubeurer Str. 32
89077 Ulm

0731/3990 - 0

Unser Datenschutzbeauftragter: Thomas Rathgeber


datenschutz@bantleon.de

Kontakt

Bei Fragen zum Thema Datenschutz und zur Datensicherheit wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter

datenschutz@bantleon.de